Bildnachweise:
© Uwe Sülflohn / uwe-suelflohn.de
© Axel Schuch / schuch-at-work.de
© JB / pixelio
© Monika Lechler / pixelio
© Rainer Sturm / pixelio
und bietet dreimal im Jahr News und Beiträge aus Wirtschaft und „Szene“, sowie Porträts und Projekte von Kreativen in speziellen Features. HERAUSFINDUNG bringt Kreativität und Wirtschaft nachhaltig zusammen.

> Mission Statement
HERAUSFINDUNG ist das Magazin der Kultur- und Kreativwirtschaft für das Vest Recklinghausen (Bottrop, Castrop-Rauxel, Datteln, Dorsten, Gladbeck, Haltern am See, Herten, Marl, Oer-Erkenschwick, Recklinghausen, Waltrop)

Der Blog.

  • Stacks Image 869
  • Stacks Image 872
  • Stacks Image 458
  • Stacks Image 878
  • Stacks Image 881
Vestische Kreativwirtschaft:
Musik · Literatur · Kunst · Film · Rundfunk · TV · Darstellende Kunst · Angewandte Kunst · Design · Architektur · Presse · Werbung · Software · Games · Druck

Wir trauern um Guido Röcken.

Unser Partner und Mitherausgeber Guido Röcken ist unerwartet Ende Juni viel zu früh von uns gegangen. 

Wir vermissen ihn und sein kreatives Potenzial sehr.

Man mag es nur schwer akzeptieren, aber die Welt dreht sich einfach weiter.
Unser Magazin wurde ausgesetzt – doch wir sind dabei, den Fortbestand zu sichern. Die nächste Ausgabe folgt bestimmt.

Neue Ideen für den Leitmarkt Medien und Kreativwirtschaft in NRW

Gesucht werden zukunftsfähige Geschäftsmodelle rund um das Internet, aber ebenso Low-Tech- oder Social Innovations, die den Nährboden für weitere marktfähige Innovationen schaffen können. Im Rahmen des EFRE-Programms „Investitionen in Wachstum und Beschäftigung 2014 – 2020“ sollen die besten Projekte finanziell unterstützt werden und damit die Entwicklung des Medien und Kreativclusters in NRW weiter vorangetrieben werden

Wettbewerbsbeiträge können bis zum 21.11.2015 eingereicht werden. Infos und Formulare unter leitmarktagentur.nrw.de

Work in Progress 2015

Nach drei erfolgreichen Jahren wird auch in diesem Jahr – vom 12. bis 14. März 2015 – drei Tage lang auf Kampnagel in Hamburg über den Wandel der Arbeitswelt diskutiert. „Work in Progress 2015“ beschäftigt sich mit dem „Wert von Arbeit“ aus individueller, unternehmerischer und gesellschaftlicher Perspektive und möchte Wertschöpfung, Wertschätzung und Verwertung neu denken. 

Der Kongress beginnt mit dem Thema: „Werte schaffen - ein Abend über Wertschöpfung, Wertschätzung und Verwertung künstlerischer Arbeit“     Foto: Work in Progress 2014, Kerstin Behrendt

Potenzialanalyse Kreativwirtschaft Ruhr - jetzt Online-Befragung mitmachen!

Um mehr über das Innovationsverhalten der Kreativwirtschaft im Ruhrgebiet zu erfahren und gleichzeitig die Rahmenbedingungen für deren Arbeit – insbesondere für innovative Projekte – zu steigern, hat die Wirtschaftsförderung metropoleruhr eine umfangreiche Studie in Auftrag gegeben. Hierfür ist die Teilnahme möglichst vieler Selbständiger und Unternehmen der Branche an einer Online-Befragung zum Innovations- und Kooperationsverhalten eine wichtige Voraussetzung.

Unter dem Link www.prognos.com/kreativwirtschaft-ruhr kann die Befragung bis zum 20.09.2012 erreicht werden (Dauer ca. 15 Minuten). Sämtliche Angaben werden streng vertraulich behandelt und bleiben anonym. Die Teilnahme ist freiwillig, jedoch sind die Ergebnisse umso aussagekräftiger, je mehr Unternehmen sich beteiligen.

fairpflichtet - Come Together am 12. August

Der Begriff der Nachhaltigkeit (sustainability) gilt auch in Deutschland seit mehreren Jahren als Leitbild für eine zukunftsfähige, nachhaltige Entwicklung unserer Gesellschaft. Nachhaltige Entwicklung heißt dabei, Umweltgesichtspunkte gleichberechtigt mit sozialen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten zu berücksichtigen.
Der German Convention Bureau e.V. (GCB) und der Europäische Verband der Veranstaltungs-Centren e.V. (EVVC) haben einen Nachhaltigkeitskodex für die deutschsprachige Veranstaltungsbranche entwickelt. Sie hoffen, dass die Beteiligten bei der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen, mit einer Unterstützungserklärung zum Nachhaltigkeitskodex ihr Bekenntnis zu nachhaltiger Verantwortung zu geben.
Die HERAUSFINDUNG lädt ausgewählte Akteure der Veranstaltungsbranche aus dem Vest Recklinghausen für den 12. August 2014 um 17.30 Uhr in´s  Café Helene in Recklinghausen ein, um bei einem kurzen „Come Together“, diesen Kodex, seine Leitsätze und Leitlinien, gemeinsam zu diskutieren und sich zum Abschluss mit einer Unterstützungserklärung – als freiwillige Selbstverpflichtung – als „nachhaltiger Unternehmer“ zu nachhaltigem Handeln in allen relevanten Bereichen der Ökonomie, der Ökologie und in den sozialen Aspekten zu bekennen.

Gründerpreis NRW 2014 ausgeschrieben

Zum dritten Mal lobt das Wirtschaftsministerium gemeinsam mit der NRW.BANK den GRÜNDERPREIS NRW aus. Der Preis honoriert besonders erfolgreiche und innovative Geschäftsideen in NRW mit Preisgeldern von insgesamt 20.000 Euro. Die Bewerbungsfrist endet am 29. August 2014. Verliehen wird der Preis am 13. November 2014 in Bochum, am Vorabend des GRÜNDERGIPFEL NRW 2014. Auf dieser Infoveranstaltung in der Bochumer Jahrhunderthalle am 14. November können sich Gründungsinteressierte, junge Unternehmerinnen und Unternehmer austauschen und von Experten unter anderem der STARTERCENTER NRW, der Förderbanken und des Bundeswirtschaftsministeriums beraten lassen.

Es wird wieder gespielt

Die Gamescom in Köln ist die weltgrößte Messe für interaktive Unterhaltungselektronik, insbesondere Video- und Computerspiele. Zahlreiche Hersteller aus aller Welt präsentieren neue Unterhaltungssoft- und -hardware. Die Messe fand 2009 erstmals auf dem Gelände der Koelnmesse in Köln statt. Träger ist der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware (BIU). Die Gamescom besteht aus einem öffentlichen Teil für das allgemeine Publikum 2014: 14. bis 17. August) und einem geschlossenen Teil für Fachbesucher (2014: 13. August) wie Händler, Journalisten und Entwickler, wozu Fachkonferenzen wie die Game Developers Conference Europe gehören.
Parallel dazu findet das gamescom camp im Jugendpark Köln statt. Hier können Besucher der gamescom campen – mit Chill-Out-Zone, Action-Area, Game-Spot und einem weiteren Rahmenprogramm statt.
Mehr unter www.gamescom.de und www.gamescomcamp.de

Ohne Kreativität keine Innovation – ohne Leidenschaft keine Kreativität.

Innovationen geben die zentralen Impulse, um die Herausforderungen des ökonomischen, kulturellen, gesellschaftlichen und digitalen Wandels zu meistern. Prof. Dieter Gorny, Geschäftsführer des european centre for creative economy ist sich dabei sicher „Ohne Kreativität keine Innovation – ohne Leidenschaft keine Kreativität.“ 

Vom 10... Read more

N.I.C.E. Award 2014 überreicht

N.I.C.E. steht für „Network for Innovations in Culture and Creativity in Europe”. Das Netzwerk lädt interessierte Akteure aus ganz Europa dazu ein, ihre Kräfte zu bündeln und Kultur und Kreativität als Innovationsmotor systematisch zu fördern. Der N.I.C.E. Award ist integraler Bestandteil von N.I.C.E. - das Motto 2014 waren „Spillover-Innovationen“... Read more

„VEST-KREATIV“ - Die Gala der HERAUSFINDUNG

Häufig fehlt es gerade den Akteuren der Branche, vor allem außerhalb der kreativen Prozesse, an Selbstbewusstsein, das aber vor allem durch ein lebendiges Netzwerk der Akteure gestärkt werden kann... Read more

Show more posts

Login